bottrop.sport

Großer Schritt in Richtung Meisterschaft

Damen II des VC Bottrop 90 stehen vor dem Aufstieg

Die zweite Damenmannschaft des VC Bottrop 90 steht nach einem Sieg im Spitzenspiel unmittelbar vor dem Aufstieg in die Landesliga. Die Oberliga-Damen konnten gegen den ASV Senden II noch einmal gewinnen, die Herrenteams gingen leer aus.

VC Bottrop 90 - ASV Senden II 3:0 (27:25; 25:23; 26:24)
(Oberliga, Damen)

Drei Spieltage vor dem Saisonende standen die Volleyballerinnen des VC 90 bereits als Absteiger in die Verbandsliga fest, entsprechend befreit konnte man gegen das Tabellenschlusslicht des ASV Senden II aufschlagen. Am Ende sicherten sich die VC-Mädels einen umkämpften 3:0-Erfolg.

Der erste Satz startete auf beiden Seiten mit vielen Aufschlagfehlern und es war lange ein ausgeglichenes Spiel. Doch durch gute Angriffe auf den Außenpositionen und starken Aufschlägen von Jugendspielerin Greta Wunsch konnte der Satz knapp mit 27:25 gewonnen werden.

Das Ziel für den zweiten Satze lautete, die eigene Leistung zu steigern und mit 25 Punkten zu gewinnen. Doch es begann wie im ersten Satz und durch gute Aufschläge und Angriffe auf der Gegenseite ging Senden in Führung. Durch einen Doppelwechsel wurden die Bottropper jedoch wieder sicherer und gewannen erneut knapp mit 25:23.

Nun sollte auch der dritte Satz gewonnen werden, um sich noch einmal drei Punkte zu holen. Doch durch viele Eigenfehler führte Senden schnell mit 7:2. Fehler im Angriff und Unkonzentriertheiten halfen Senden die Führung mit 16:7 zu halten. Doch die Bottropperinnen gaben nicht auf und holten durch eine gute Aufschlagserie auf. Das Spiel wurde wieder besser und man kämpfte sich nochmal ran und konnte schließlich mit 20:19  in Führung gehen. So kamen auch wieder starke Angriffe über das Netz und man konnte auch den dritten Satz mit 26:24 knapp gewinnen.

VC 90: Patricia Jügel, Mandy Pickarski, Bine Burczyk, Laura Ochs, Vanessa  Raake Laura Waclawec, Greta Wunsch, Kathrin Reichstein und Katharina van de Sand

VC Bottrop 90 – FS Duisburg 1:3
(Oberliga, Herren)

Die Oberliga-Herren befinden sich nach einem Zwischenhoch und dem Sprung auf Rang zwei wieder auf dem absteigenden Ast. Gegen die Freien Schwimmer aus Duisburg setzte es eine 1:3-Pleite und damit die siebte Saisonniederlage. In der Tabelle bedeutet dies aktuell den vierten Rang.

Die "Zweite" steht vor dem Aufstieg in die Landesliga. Foto: VC 90

VC Bottrop 90 II - SuS Olfen 3:0 (25:14; 25:23; 25:23)
(Bezirksliga, Damen)

Einen großen Schritt machte die "Zweite" in Richtung Meisterschaft in der Bezirksliga. Gegen den hartnäckigen Verfolger SuS Olfen zeigte sie eines ihrer besten Spiele und wurde mit dem 3:0-Sieg belohnt.

Nach vorsichtigem Abtasten zu Beginn des ersten Satzes, übernahm der Tabellenführer bis zum 25:14 Satzgewinn das Kommando. Danach entwickelte sich ein ausgeglichener zweiter Satz, doch dann setzte sich der VC 90 mit vier Punkten ab, doch der Tabellenzweite kam nochmals auf 23:24 heran. Lisa Mothes war es dann in ihrem ersten Spiel für Bottrop vorbehalten, als Jocker den entscheidenden Punkt zu machen.

Im dritten Satz sah es dann beim Stand von 0:5 so aus, als glaubte Olfen doch noch an eine Wende. Zwei Auswechselungen später und wieder mit konzentriertem Spiel hatte der VC 90 dann aber zum 11:11 ausgeglichen und dominierte fortan wieder die Partie. Beim Stand von 24:20 boten sich gleich drei Matchbälle, und nach einem Fehler auf Seiten der Gäste war es der dritte Matchball, der sein Ziel fand.

„Heute bin ich mit dem Auftreten der Mannschaft mehr als zufrieden. Starke Aufschläge, variable, druckvolle Angriffe und zum Teil spektakuläre Abwehraktionen waren eine Werbung für unseren Sport. Die zahlreichen Zuschauer sind für ihre Unterstützung mehr als einmal belohnt worden. Das Team als Ganzes hat im Zusammenspiel sehr gut funktioniert. Jetzt haben wir es mit nun fünf Punkten Vorsprung in der nächsten Woche selbst in der Hand, mit einem Sieg den Aufstieg perfekt zu machen", so Trainer Peter Wolff nach dem Spiel.

VC 90 II: Lorena Blesing, Nora Fuhrmann, Laura Grötschel, Katja Leitzgen, Lisa Mothes, Maike und Linda Rietforth, Alexandra Schmeier Lena Schwarz und Melanie Thümmler.

TuB Bocholt IV - VC Bottrop 90 II 3:0 (25:18; 25:15; 25:15)
(Bezirksliga, Herren)

Im letzten Saisonspiel kassierten die Herren II des VC 90 eine klare 0:3-Niederlage gegen den Aufsteiger aus Bocholt. Damit beenden die Bottroper die Saison auf dem vierten Tabellenplatz in der Bezirksliga, die in diesem Jahr aus nur sechs Mannschaften bestand.

Texte: VC 90, Henning Wiegert

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 3 und 7?