bottrop.sport

Heimpremiere für die VC90-Herren

Die Spielgemeinschaft der Damen muss in Dortmund ans Netz

Zweiter Spieltag für die Volleyballer des VC Bottrop 90. Die Herren bestreiten ihr erste Heimspiel in der Dieter-Renz-Halle gegen das Ligaschlusslicht. Die Spielgemeinschaft der Damen in der Verbandsliga möchte nach dem Auftaktsieg in Dortmund nachlegen.

VC Bottrop 90 - SG Levern-Rahden
(Herren, Oberliga, Sa., 18 Uhr)

Nach dem Auftaktsieg in Iserlohn feiern die Herren des VC Bottrop 90 an diesem Wochenende ihre Heimpremiere in der Dieter-Renz-Halle. Zu Gast ist das Tabellenschlusslicht SG Levern-Rahden. Die Gäste unterlagen im ersten Spiel mit 0:3 gegen den VV Humann Essen IV.

TV Jahn Dortmund - SG Bottrop/Borbeck
(Damen, Verbandsliga, Sa., 15 Uhr)

Am Samstag reist die Verbandsliga-Mannschaft des SG Bottrop/Borbeck für das zweite Saisonspiel zum TV Jahn Dortmund. Nach dem ersten Sieg hoffen die Mädels der Spielgemeinschaft an die erfolgsversprechende Tendenz des letzten Spieltags anknüpfen zu können. Der Aufsteiger TV Jahn Dortmund hat sein erstes Spiel 3:0 gewonnen und steht derzeit an der Spitze der Tabelle, da aber bis auf die Mittelblockerinnen Laura Ochs und Lena Pollex alle Spielerinnen an Bord sind, ist das Team zuversichtlich die nächsten Punkte einzufahren. Gespielt wird in der Sporthalle des Helmholz-Gymnasiums, Beginn ist um 15 Uhr. 

VC Bottrop 90 II - TC Gelsenkirchen
(Damen, Landesliga, Sa., 15 Uhr)

Ebenfalls am Samstag, um 15 Uhr, spielt die zweite Damenmannschaft in der Janusz-Korczak-Gesamtschule. Gegner ist der TC Gelsenkirchen. Die Gelsenkirchenerinnen sind klarer Favorit. Die Verletztenliste der VCler um Laura Grötschel hat sich in der Woche um zwei weitere Spielerinnen verlängert. Jetzt noch sechs spielfähige Akteurinnen werden trotzdem alles versuchen, mit hoffentlich lautstarker Zuschauerunterstützung, den Sieg zu erringen.

VC Bottrop 90 II - TC Gelsenkirchen
(Herren, Bezirksliga, Sa., 15 Uhr)

Mit einer 0:3-Niederlage gegen den VC Reken war die Bottroper Reserve in die Saison gestartet, nun gastiert der TC Gelsenkirchen beim Bezirksligisten in der Janusz-Korczak Gesamtschule, der am ersten Spieltag frei hatte. Um 15 Uhr geht es los, um 16.15 Uhr treffen dann an gleicher Stätte BF Volley 72 Münster und die Raesfelder SG aufeinander.

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 7 und 4.