bottrop.sport

Spieltag der Wahrheit

Direkte Duelle für die Damen und Herren

Die Spielgemeinschaft Bottrop/Borbeck tritt am Samstag zum Spitzenspiel beim VfL Telstar Bochum an. Es ist das Spiel des Tabellenführers beim direkten Verfolger. Die Herren des VC Bottrop 90 haben im Abstiegskampf ebenfalls ein direktes Duell vor der Brust.

VfL Telstar Bochum II - SG Bottrop/Borbeck
(Damen, Verbandsliga, Sa., 19 Uhr)

Am Samstag tritt die Spielgemeinschaft Bottrop/ Borbeck ( SG BoBo) zu ihrem letzten Spiel in diesem Jahr an. In diesem Match müssen die BoBo's noch einmal ihre Tabellenführung gegen den Tabellenzweiten VfL Telstar Bochum II verteidigen. Aktuell liegen die BoBo's mit acht Siegen in neun Spielen, sowie 22 Punkten vorn. Aufgrund der bisherigen Spielergebnisse der Bochumer Mannschaft, ist mit einem spannenden Spiel zu rechnen. Der Austragungsort ist die Sporthalle der Annette-Von-Droste-Hülshoff-Schule in Bochum. Die Spielgemeinschaft würde sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung beim Jahresabschluss freuen. Anpfiff ist um 19 Uhr.

VC Bottrop 90 II - VC Recklinghausen
(Damen, Landesliga, Sa., 15 Uhr, Marie-Curie-Realschule)

Am Samstag, um 15:00 Uhr in der MCR Halle hat die „Zweite“ den Tabellenzweiten aus Recklinghausen zu Gast. Im Hinspiel gab es eine glatte 0:3 Niederlage. Trotz weitere Ausfälle wollen die Spielerinnen um Mannschaftsführerin Laura Grötschel im Rückspiel eine bessere Figur abgeben. Vielleicht wird man ja von den Gegnerinnen unterschätzt und kann mit der Unterstützung hoffentlich zahlreicher Zuschauer für eine kleine Überraschung sorgen.

VC Bottrop 90 - TuS Iserlohn
(Herren, Oberliga, Sa., 18 Uhr, Dieter-Renz-Halle)

Letzter gegen Vorletzter - der VC Bottrop 90 muss das Spiel gegen Iserlohn gewinnen.

Text: VC Bottrop 90

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 6 und 5?