bottrop.sport

Spitzenspiel im Aufstiegskampf

Spielgemeinschaft kann die Weichen stellen

Auf die Damen der Spielgemeinschaft Bottrop/Borbeck wartet am Sonntag ein richtungsweisendes Spiel im Kampf um den Aufstieg in die Oberliga. Beim RC Sorpesee II kommt es zum direkten Duell mit dem ärgsten Verfolger. Die zweite Damenmannschaft will den Schwung der vergangenen Woche mitnehmen.

RC Sorpesee II - SG Bottrop/Borbeck
(Damen, Verbandsliga, So., 11 Uhr)

Nach dem Sieg am vergangenen Sonntag gegen den TV Jahn Dortmund treffen die Damen der SG nun auf den Tabellenzweiten RC Sorpesee. Die junge Mannschaft liegt derzeit mit 24 Punkten auf dem zweiten Platz und somit nur drei Punkte hinter der SG. Die Aufgabe könnte somit nicht deutlicher sein – ein Sieg muss her - um sich weiter von den Gegnern abzusetzen. In der Hinrunde war die SG mit einem 2:3 knapp gescheitert und kassierte somit die einzige Niederlage der Hinrunde.  Gespielt wird am Sonntag, 21. Januar, um 11 Uhr in der freien Schule am See in Sundern.

VC Bottrop 90 II - TV Gerthe
(Damen, Landesliga, So., 16.30 Uhr)

Am Sonntag spielt die „Zweite“ in Lünen gegen den Tabellennachbarn aus Bochum Gerthe. Das Hinspiel hat man mit 0:3 verloren, daher ist es um so wichtiger das Rückspiel für sich zu entscheiden. Trotz aller Personalnöte geht man, nach der am letzten Spieltag gezeigten Leistung, zuversichtlich in das Spiel und hofft die Niederlage der Vorrunde zu korrigieren. Gespielt wird um 16.30 Uhr in der Sporthalle an der Rudolf Nagell Str. 21.

VC Bottrop 90 - VV Humann Essen IV
(Herren, Oberliga, So., 16 Uhr, Marie-Curie-Realschule)

Gegen den Tabellendritten aus der Nachbarstadt dürfte es der VC 90 schwer haben, die Wende in dieser Saison einzuleiten.

TuB Bocholt V - VC Bottrop 90 II
(Herren, Bezirksliga, So., 14.15 Uhr, Sporthalle Erle)

Immer noch punktlos wartet die Bottroper Reserve auf den Befreiungsschlag.

Text: VC Bottrop 90

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 1 und 9?