bottrop.sport

Zurück in die Erfolgsspur

Heimspiele für die SG Bottrop/Borbeck und den VC 90

Die Damen der Spielgemeinschaft Bottrop/Borbeck wollen im Heimspiel gegen den ATV Haltern die NIederlage aus der vergangenen Woche vergessen machen, die zweite Damenmannschaft ist in Herne zu Gast. Heimspiele auch für die Herrenteams, die im Tabellenkeller feststecken.

VC Bottrop 90 - ATV Haltern
(Damen, Verbandsliga, Sa., 16 Uhr, Dieter-Renz-Halle)

Am Samstag spielt die Spielgemeinschaft Bottrop/Borbeck  um 16 Uhr gegen den ATV Haltern in der heimischen Dieter-Renz-Halle in Bottrop. Nachdem man im letzten Spiel gegen den EVC Massen einen Sieg im Tie-Break verschenkte, will der Tabellenführer wieder selbstbewusst und siegessicher auftreten. Es sind lediglich zwei Punkte Abstand zum Tabellenzweiten VfL Telstar Bochum, dementsprechend ist es umso wichtiger drei Punkte gegen Haltern einzufahren, um die Tabellenspitze weiterhin zu verteidigen. Haltern erwies sich im Hinrundenspiel als harte Nuss. Dieses Spiel wurde nur knapp im Tie-Break gewonnen.

„Wir sind Tabellenerster und wollen das bis zum Saisonende auch bleiben. Die Spiele, welche wir verloren haben, waren meist Kopfsache. Daran müssen wir arbeiten, gerade die letzten Spiele erweisen sich nun als wichtig. Wir müssen von Anfang an selbstbewusst und vor allem auch mit Spaß auftreten", kommentierte Trainer Uli Walkenhorst.

FdG Herne II - VC Bottrop 90 II
(Damen, Landesliga, So., 13 Uhr)

Zu einem vorentscheidenen Spiel geht es für die Zweite, am Sonntag gegen FdG Herne II. Für die Gegnerinnen ist es die letzte Chance den direkten Abstieg zu vermeiden. Entsprechend motiviert erwarten die Bottroperinnen daher den Tabellenletzten, zumal dieser vor heimischem Publikum spielt. Zwei Spielerinnen sind noch angeschlagen, so dass noch gar nicht sicher ist, welches Team aufläuft. Trotzdem wird Bottrop alles versuchen den Hinspielerfolg zu wiederholen.

VC Bottrop 90 - SG Coesfeld 06
(Herren, Oberliga, Sa., 19 Uhr, Dieter-Renz-Halle)

Mit dem Tabellenvierten gastiert einmal mehr ein Team aus der Spitzengruppe in Bottrop. Für den VC 90 wird das erneut keine leichte Aufgabe.

VC Bottrop 90 II - Raesfelder VG
(Herren, Bezirksliga, Sa., 16 Uhr, Janusz-Korczak-Gesamtschule)

Noch immer punktlos muss die Bottroper Reserve nun dringend punkten.

Text: VC Bottrop 90

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 3 und 2.