bottrop.sport

Blau-Gelb übernimmt die Tabellenführung

Die Damen vom Schlangenholt gewinnen auch gegen Frohnhausen

Die Damen des TC Blau-Gelb Eigen gehen als Tabellenführer in der Bezirksliga in die Pfingstpause. Sie gewannen auch ihr drittes Saisonspiel. Bei den Herren 30 geht in der Bezirksliga derweil das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem TC Heide und dem TV Blau-Weiß Bottrop weiter.

Mit einem Cocktailabend feierten die Damen des TC Blau-Gelb Eigen den dritten Saisonsieg.

Eintracht Frohnhausen - TC Blau-Gelb Eigen 2:7
(Damen, BL)

Den Sprung an die Tabellenspitze feierten die Damen des TC Blau-Gelb Eigen mit einem lässigen Cocktailabend. Den hatten sie sich nach dem 7:2-Erfolg über den noch ungeschlagenen TV Eintracht Frohnhausen auch verdient. Katharina Alfs, Constanze Freienstein, Amelie Meyer, Lara Danielowski, Eva Wailer und Anna Maria van Darl entschieden die Partie schon in den Einzeln und sicherten so Sieg Nummer drei im dritten Spiel.

TC GW Kray - TV Blau-Weiß Bottrop 3:6
(Damen, BL)

Die Damen aus dem Stadtgarten sicherten sich den zweiten Saisonsieg und wurden in Kray ihrer Favoritenrolle gerecht. Silvija Primorac, Theresa Liß, Sophie Rohloff und Sarah Röver gewannen ihre Einzel und legten damit den Grundstein zum Sieg.

TC Feldhausen – TUSEM Essen 5:4
(Damen, BK B)

Gegen den TUSEM Essen feierten die Damen des TC Feldhausen ihren Premierensieg in der Bezirksklasse B. Die Punkte holten Lara Sajaczkowski und Pia von der Heidt im Einzel sowie Lara und Kerstin Sajaczkowski im Doppel. Außerdem profitierten die Gastgeberinnen davon, dass die Gäste zu einem Einzel und einem Doppel nicht antreten konnten. 

TC RAWA II - TC Eigen-Stadtwald II 2:7
(Herren, BK A)

Mit dem vierten Sieg im vierten Spiel festigten die Herren II des TC Eigen-Stadtwald ihre Spitzenposition in der Bezirksklasse A.

TC Heide - TC Blau-Gelb Eigen 0:9
(Herren, BK B)

Die Blau-Gelben gewannen auch das zweite Derby mit 9:0 und führen die Tabelle in der Bezirksklasse B mit diesen zwei Siegen aktuell an.

TV Blau-Weiß Bottrop - VfB Kirchhellen 8:1
(H30, BL)

Die Blau-Weißen bleiben das Maß aller Dinge in der Bezirksliga. Im Derby gegen Kirchhellen feierten sie den vierten Sieg im vierten Spiel. Sebastian Berghof gewann den Ehrenpunkt für Kichhellen gegen Oliver Bonk. 

TV Eintracht Frohnhausen - TC Heide 1:8
(H30, BL)

Die Siegesserie der Fuhlenbrocker hielt auch in Frohnhausen. Mit nun drei Siegen aus drei Spielen bleiben sie dem TV Blau-Weiß Bottrop auf den Fersen.

TC Eigen-Stadtwald - DJK Altendorf 8:1
(H30, BK B)

TC Heide II - PSV Essen II 3:6
(H30 BK A)

PSV Essen III - TV Blau-Weiß Bottrop II
(H30, BK B)

Das Ergebnis liegt noch nicht vor.

TC Waldhof - DJK Adler Union Frintrop 4:5
(D30, BL)

Werdener TB - TC Blau-Gelb Eigen II 6:3
(D40, BL)

VfL Grafenwald II - ETB SW Essen III 6:3
(D40, BL, Sa., 14 Uhr)

TV Blau-Weiß Bottrop - TC Heisingen 0:9
(D40, BL)

TC VfB Kirchhellen - TC GW Schönebeck 6:3
(D40, BK A)

TC Feldhausen - TC GW Stadtwald 5:4
(D40, BK A)

TC Stoppenberg - TC Eigen-Stadtwald II 3:6
(H40, BK A)

TC Feldhausen - TIG Heegstraße 7:2
(H40, BK A)

PSV Essen - TC Blau-Gelb Eigen 5:4
(H40, BK A)

TC VfB Kirchhellen - ETUF II 6:3
(H40, BK B)

TIG Oststadt - TC Blau-Gelb Eigen II 3:6
(H50, BK B)

TV Kray 65/05 - TV Blau-Weiß Bottrop II 5:4
(H50, BL)

VfL Grafenwald – ETUF 6:3
(H50, BL)

TC GW Schönebeck - TV Blau-Weiß Bottrop 7:2
(D50, BL)

TC Heide - TIG Heegstraße 7:2
(D50, BL)

ETUF - TC VfB Kirchhellen 8:1
(D50, BK A)

TC Schellenberg - TC Waldhof II 1:8
(H50, BK A)

TC Eigen-Stadtwald - TC Sportfreunde Essen 4:5
(H50, BK B, So., 9 Uhr)

TV Blau-Weiß Bottrop - TV Kray 9:0
(H55, BL)

Werdener TB - TC Heide 7:2
(H60, BL, So., 9 Uhr)

TC Essen-Süd - TC Waldfriede 7:2
(H60, BL)

Texte: H. Wiegert

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 3 und 8.