bottrop.sport

Schuknecht erreicht den nächsten Meilenstein

Tennistalent startet ab Mittwoch bei den Deutschen Meisterschaften

Tennisspielerin Leonie Schuknecht hat den nächsten Meilenstein ihrer noch jungen Karriere erreicht. Die Bottroper Leistungssportlerin startet ab Mittwoch (22.11.) bei den Deutschen Meisterschaften der U16 in Essen.

Leonie Schuknecht freut sich auf ihre Premiere bei den Deutschen Meisterschaften.

Es ist der verdiente Lohn für ihre starken Leistungen im Kalenderjahr 2017. Leonie Schuknecht darf bei den Deutschen Meisterschaften unter dem Hallendach starten. Als Nummer 108 in der nationalen Jugendrangliste ergatterte die von der Stadt Bottrop geförderte Leistungssportlerin auf den letzten Drücker noch einen der begehrten Startplätze für die Titelkämpfe. Bis Sonntag spielen im TVN Tennis-Zentrum die besten Nachwuchstalente der Altersklassen U14, U16 und U18 um die Titel.

Ihren ersten Einsatz in der U16-Konkurrenz hat die amtierende Bottroper Stadtmeisterin bereits am heutigen Mittwoch (22.11.). Um 15 Uhr geht es gegen Jana Leder vom TC Grötzingen. Für die Verbandsliga-Spielerin des TV Blau-Weiß Bottrop ist es die Premiere bei den Deutschen Meisterschaften. „Ich freue mich riesig, dass ich teilnehmen kann. Meine Erwartungen sind aber nicht allzu hoch, denn die Konkurrenz ist wirklich gut. Aber ich werde versuchen alles zu geben und den Moment zu genießen“, so Schuknecht.

Für höhere Aufgaben empfohlen hatte sich Schuknecht bereits im Sommer, als sie in Amsterdam erstmals das Finale eines internationalen Nachwuchsturniers der Tennis-Europe-Tour erreicht hatte und bei den Verbands- und NRW-Meisterschaften ebenfalls bis in das Endspiel vorgerückt war.

Text: Henning Wiegert

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 1 und 9?