bottrop.sport

Erster Punktgewinn in der Oberliga

Bottroper BG teilt mit dem TV Datteln die Punkte

Am ersten Oktoberwochenende konnte das Oberliga-Team der 1. Mannschaft der Bottroper Badmintongemeinschaft (Bottroper BG) den ersten Punkt verbuchen. Auch in der Landesliga wurden die Punkte geteilt, während die 3. Mannschaft das Nachsehen hatte.

Gegen den TV Datteln ging für die BBG in der Oberliga am Sonntag, mit einem hart umkämpften 4:4-Unentschieden, ein anstrengendes Wochenende mit Doppelspieltag zu Ende. Die Spielpunkte holten Matthias Kuchenbecker/Alexander Drönner im 1. Herrendoppel (21:18, 17:21, 21:19), Maurice Frijns im 2. Herreneinzel (21:19, 21:17), Katrin Sollfrank im Dameneinzel (18:2, 21:12, 21:9) und Ramona Hacks/Maurice Frijns im Mixed (23:21, 23:21). Am Samstag hatten sich Matthias Kuchenbecker, Maurice Frijns, Ramona Hacks, Mathias Hillbrandt, Ionna Karkantzia, Thomas Noll, Christian Rörtgen und Marc Schwarz zuvor der Union Lüdinghausen mit 2:6 geschlagen geben müssen.

Die 2. Mannschaft hatte in der Landesliga den OSC BG Essen-Werden zu Gast. Hier siegten Alexander Drönner/Klemens Bischoff (1.HE), Katrin Sollfrank/Stefanie Halfar (DD), Alexander Drönner (1.HE) und Katrin Sollfrank (DE) und sicherten das 4:4.

Die 3. Mannschaft unterlag in der Bezirksklasse dem 1.Essener BC II mit 2:6. Lediglich Carsten Hanning und Katharina Sommer konnten in ihren Einzeln punkten.

Die nächsten Spieltermine für die BBG-Teams sind am 2. und 3. sowie 9. November mit Heim- und Auswärtsspielen.

Text: Bottroper BG

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.