bottrop.sport

Arbeitssieg gegen Bensberg

Regionalliga: Herren 30 des TC Waldhof mühen sich zum 7:2-Auftakterfolg

Die Herren 30 des TC Waldhof sind mit einem Sieg in die Regionalligasaison 2019 gestartet. Gegen den Aufsteiger des TC Grün-Gold Bensberg gelang ein verdienter 7:2-Erfolg, den sich die Waldhöfer allerdings hart erkämpfen musste. Für feine Tennismomente sorgte der Belgier Xavier Malisse, der auf dem Centre-Court die Fans begeisterte.

Christian Müller setzte ich an Position 6 im Match-Tiebreak durch.

TC Waldhof – TC Grün-Gold Bensberg 7:2
(H30, Regionalliga)

Lange und mit bangen Blicken hatten die Verantwortlichen beim TC Waldhof die Wetterkarte studiert, schließlich sollte der Saisonauftakt auf keinen Fall ins Wasser fallen. Am Ende hatte der Wettergott ein Einsehen. Es konnte pünktlich ab 13 Uhr gespielt werden und auch rund 100 Zuschauer kamen über den Tag verteilt trotz eher herbstlicher und ungemütlicher Temperaturen auf die Anlage am Quellenbusch.

Der Gast aus Bergisch-Gladbach hinterließ einen starken Eindruck und machte den Waldhöfern das Leben vom ersten Ballwechsel an schwer. Am Ende war es die Erfahrung, die das Momentum zugunsten der Gastgeber ausfallen ließ, die sich gleich drei Einzelsiege im Match-Tiebreak sicherten. Neben Julian Schulte (5:7, 7:5, 10:4) und Christian Müller (6:3, 4:6, 10:5) benötigte auch Neuzugang Jeroen Masson (2:6, 6:3, 10:7) etwas überraschend einen Entscheidungssatz, um sich an Position 2 durchzusetzen. Auch Jan-Rudolf Möller musste sich strecken (6:2, 7:6), um den Platz in zwei Sätzen als Sieger zu verlassen. Dem Belgier Xavier Malisse oblag es schließlich auf dem Centre-Court den Sieg vorzeitig perfekt zu machen. Der Wimbledon-Halbfinalist von 2002 begeisterte die Zuschauer mit seiner Leichtigkeit in den Schlägen und gewann ungefährdet mit 6:1 und 6:0. Dass anschließend Bastian Muc in seinem Einzel das Nachsehen hatte, fiel da nicht mehr ins Gewicht. In den Doppeln schraubten die Waldhöfer den Endstand dann nach Siegen von Mallisse/Schulte (6:0, 6:0) und Masson/Möller (6:1, 6:2) auf 7:2.

Sonderheft zur Sommersaison

Auch zur Sommersaison 2019 hat bottrop.sport wieder ein Sonderheft veröffentlicht, das zum Saisonstart auf den Tennisanlagen bereit liegt und zum Download verfügbar ist.

"Wir sind happy über den ersten Sieg. Das war sicherlich kein gloreicher Auftakt, aber mit Blick auf das Ergebnis der erhoffte Start", sagte Jan-Rudolf Möller nach dem Arbeitssieg zum Saisonauftakt. Am kommenden Samstag ist der TC Waldhof dann erneut auf heimischer Anlage im Einsatz, wenn sich mit dem TC Blau-Weiß Elberfeld der nächste Aufsteiger am Quellenbusch vorstellt. Die Wuppertaler gewannen ihre Auftaktpartie denkbar knapp mit 5:4 gegen Eintracht Dortmund. Möller weiß: "Auch das wird eine echt Hürde."

Text: Henning Wiegert

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 7 und 5?