bottrop.sport

Achte Amtszeit für Peter te Heesen

Jahreshauptversammlung des TV Blau-Weiß Bottrop

Bei der Jahreshauptversammlung des TV Blau-Weiß Bottrop wurde am 1. März 2020 der Vorstand in weiten Teilen bestätigt. Peter te Heesen bleibt 1. Vorsitzender des Traditionsvereins aus dem Stadtgarten. 

Peter te Heesen bleibt Vorsitzender beim TV Blau-Weiß Bottrop.

Für Peter te Heesen ist es bereits die achte Amtszeit beim TV Blau-Weiß. 2013 hatte er beim Traditionsverein die Nachfolge von Paul-Stephan Schütte angetreten. Sein Stellvertreter bleibt Hans-Peter Aust. Geschäftsführer Theo Köhne wurde dagegen nach langjährigem Engagement in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Er wird als Teil des Vereinsausschusses aber auch künftig zum erweiterten Vorstand zählen. Seinen Posten übernimmt Markus Kissenbeck, der zuvor als Sportwart im Einsatz war. Als neue Sportwartin wurde Alina Degen gewählt, Karin Schade zeichnet auch künftig für die Nachwuchsabteilung verantwortlich. Alter und neuer Kassenwart ist Ludgar Jaskolla.

„Jetzt geht es mit Vollgas in die Endphase der Wintersaison und gleichzeitig ist die Vorfreude auf den Sommer bereits zu spüren“, äußert sich Peter te Hessen. Nach der Sanierung der Platzanlage und der Ausrichtung der Stadtmeisterschaften im vergangenen Jahr, erwartet die Blau-Weißen in 2020 eine etwas enspanntere Freiluftsaison. Höhepunkte sind der Wilczok-Pokal für den Tennisnachwuchs sowie das traditionelle Doppelturnier um den Oldie-Cup und bei den Stadtmeisterschaften, die im August beim TC Blau-Gelb Eigen stattfinden, gilt es den Tetraeder-Pokal zu verteidigen. 

Text: Henning Wiegert

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 5 und 4?