bottrop.sport

Aufschlag zu den Bezirksmeisterschaften

Die Bottroper Farben sind in Essen stark vertreten

Am Samstag (23.04.) beginnen auf den Außenplätzen am TVN Tennis-Zentrum die Bezirksmeisterschaften. Gespielt wird in 16 Konkurrenzen von der Altersklasse U12 bis zu den Herren 70. Mit rund 195 Meldungen sind die Felder ordentlich gefüllt.

Yannik Lassak ist die Nummer 3 der Setzliste bei den Herren.

Nach der zweijährigen Corona-Pause steigen die Bezirksmeisterschaften wieder als Vorbereitungsturnier auf die Sommersaison. „Wir sind einfach nur froh, dass wir wieder spielen können und sind daher auch mit den Meldezahlen zufrieden“, äußert sich Bezirkssportwartin Barbara Block-Schulte mit Blick auf die 195 Meldungen.

Zwar kommen einige Konkurrenzen mangels Meldungen nicht zur Austragung, die Tennisfans in Essen und Bottrop können sich dennoch auf eine sportliche und attraktive Veranstaltung freuen. Gespielt wird in der offenen Klasse bei den Damen und Herren sowie in fünf Jugend- und neun Seniorenkonkurrenzen.

Bei den Damen geht die Bottroperin Lucia Schuknecht (TC Bredeney) als Topgesetzte in das Turnier, bei den Herren führt Alexander Sommer (TC Rawa) die Meldeliste an. Die Bottroper Farben werden durch ein Quintett des TC Eigen-Stadtwald vertreten. Yannik Lassak geht dabei sogar als Nummer 3 der Setzliste in das Turnier. 

Auch in den Jugend- und Seniorenkonkurrenzen sind die Bottroper Tennisvereine gut vertreten und dürften im Schlagabtausch mit der Essener Konkurrenz auch diesmal ein Wörtchen bei der Titelvergabe mitreden können. Die Endspiele sollen planmäßig am 1. Mai stattfinden.

Ansetzungen & Informationen:

Text: H. Wiegert

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 2 und 1.