bottrop.sport

Doppeleinsatz für den guten Zweck

„Waldfriede hilft“ und Prosecco-Turnier beim TC Waldfriede

Im August konnten beim TC Waldfriede zwei Traditionsveranstaltungen nach einer zweijährigen Pause wieder aufgenommen werden. Es zeigte sich: Das Prosecco-Turnier und der Aktionsspieltag „Waldfriede hilft“ haben ihren Charme nicht verloren.

Fast 50 Damen traten beim Prosecco-Turnier mit und gegeneinander an.

Das Prosecco-Turnier begeisterte auch in diesem Jahr wieder die Bottroper Tennis-Damen. Trotz tropischer Temperaturen fanden sich 24 Doppelpaarungen aus acht Bottroper Tennisvereinen, die es gemeinsam jeweils auf 110 Lebensjahre bringen mussten. Die Ergebnisse standen beim zweitägigen sportlichen Schlagabtausch jedoch nicht im Vordergrund. „Es geht um den Sport und die Geselligkeit“, betont Sportwartin Stefanie Lindemann, die nach jeder Partie einen Prosecco und ein Stück Kuchen servierte. In einem Spendentopf kamen zudem 150 Euro für die Bottroper Tafel zusammen und eine Wiederholung ist für 2023 fest eingeplant.

Volle Terrasse beim Aktionstag "Waldfriede hilft".

Bereits Anfang August wurde beim TC Waldfriede auch wieder für den guten Zweck aufgeschlagen. Unter dem Motto „Waldfriede hilft“ schlugen 50 Vereinsmitglieder und Gäste im Doppel und Mixed auf, genossen das Kuchenbüffet und ließen den Abend schließlich am Lagerfeuer und bei schmackhaftem Grillgut ausklingen. Abgerundet wurde der gesellige Tag mit einer Spendensumme von 350 Euro, die dem Tierheim Bottrop zugutekommt. 

Texte: TC Waldfriede

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 7 und 3?