bottrop.sport

Erfolgreiche Turnierserie am Schlangenholt

Bei der Schuhmacher Finanzen & Consulting-Trophy ging es im Winter um LK-Punkte

Der Start in die Sommersaison steht kurz bevor, beim TC Blau-Gelb Eigen richtete sich zuletzt noch einmal ein Blick auf die Wintermonate. Erstmals wurde unter der Regie von Trainer Anton Radev die „Schuhmacher Finanzen & Consulting-Trophy“ ausgespielt und nun die Sieger geehrt.

Siegerehrung mit Hauptsponsor beim TC Blau-Gelb Eigen. Foto: BGE

Bereits am 31. März endete die erste Auflage der Turnierserie mit der Siegerehrung. Unter der Regie von Anton Radev und unter Mithilfe von Rüdiger Jansen fanden im Winter sieben Turniere statt, darunter auch ein Mastersturnier. Gespielt wurde in den Altersklassen U12, U14, U16 sowie M40, M65, W40 und W60.

Gesamtsieger wurde Carsten Thunke vom MTV Rheinwacht Dinslaken mit souveränem Vorsprung und mehr als 1150 Tophy-Punkten. Zweiter wurde Martin Radev vom TC Blau-Gelb Eigen, der dritte Platz ging an Stephan Raab vom TC Feldhausen. Die drei Erstplatzierten konnten sich über attraktive Preise freuen. Die Sieger in den Jugendklassen erhielten für ihre Platzierungen Gutscheine von Tennis-Point. Überreicht wurden die Präsente und Preisgelder von Stephan Schuhmacher, dem Hauptsponsor und Namensgeber des Turniers.

Michael Amft, 1. Vorsitzender des TC Blau-Gelb Eigen, war zufrieden mit der Turnierpremiere: „Das war wirklich eine runde Sache mit einer tollen Organisation und einem tollen Sponsoring. Ich freue mich auch, dass das Projekt so gut von den Aktiven angenommen wurde.“ Darauf könne man aufbauen. Im Sommer werde die Turnier-Serie weitergeführt, auch dann wieder unterstützt durch „Schuhmacher Finanzen & Consulting“. Das erste Turnier startet bereits am 27. April. Das zweite Turnier der Serie ist für den 1. Mai geplant.

Text: TC Blau-Gelb Eigen

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 7 und 4?