bottrop.sport

PlayTennis-Tag beim TC Blau-Gelb Eigen

Neues Kinder- und Jugendkonzept trägt erste Früchte

Zum zweiten Mal fand Ende Juni der „PlayTennis“-Tag auf der Anlage des TC Blau-Gelb Eigen statt. Die Kinder zwischen 5 und 10 Jahren waren mit Begeisterung bei der Sache.

23 Kinder kamen zum "PlayTennis-Tag" beim TC Blau-Gelb Eigen.

Bei bestem Tenniswetter begrüßten die Jugendwartinnen Katharina Alfs und Stephanie Winter gemeinsam mit Trainer Kim Möllers gleich 23 tennishungrige Kinder im Alter zwischen 5 und 10 Jahren, die mit Begeisterung bei der Sache waren. Gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern schnupperten sie in das neue Kinder- und Jugendkonzept des Tennisclubs vom Schlangenholt.

Trainer Kim Möllers, der auf die Unterstützung von Lara Danielowski und Olliver Wenz setzten konnte, zeigte die Vielschichtigkeit des Tennissports durch ein kindgerechtes Stationstraining. So bekamen die Kinder einen spielerischen Einblick in Technik, Koordination und Kondition und durften sich im Anschluss mit selbstgebackenen Waffeln stärken.

Die Jugendwartinnen informierten im Anschluss gemeinsam mit Trainer Kim Möllers über die Trainingsmöglichkeiten beim TC Blau Gelb Eigen und über die Feriencamps in den Sommerferien. Vom 9. bis 12. August heißt es am Schlangenholt wieder „Mit Freunden trainieren und neue Freunde kennenlernen". Weitere Informationen hierzu gibt es bei den Trainern Kim Möllers (0170 - 321 72 20) und Anton Radev (0172 – 285 22 15).

Text: TC Blau-Gelb Eigen

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.