bottrop.sport

Hochklassige Felder beim ELE-Cup

Die 20. Auflage des Doppelturniers steigt beim TC Blau-Gelb Eigen

Bereits zum 20. Mal findet in diesem Jahr das Doppel-Turnier um den ELE-Cup statt. Insgesamt 45 Doppel spielen ab Freitag (07.09.) bis zum Sonntag in einer Woche (16.09.) beim TC Blau-Gelb Eigen um die Titel in acht Konkurrenzen.

Auch Manfred Brackhagen und Rolf Sperling mischen beim ELE-Cup mit.

Bevor es für die Tennisspieler in wenigen Wochen wieder unter das Hallendach geht, wird beim ELE-Cup noch einmal im Wettkampfmodus auf Asche im Doppel aufgeschlagen und der Blick auf die Wetterkarte lässt auf eine unterhaltsame und auch sonnige Turnierwoche bei angenehmen Temperaturen hoffen.

Beste Voraussetzungen also für das Doppelturnier, wobei die Teilnehmerfelder auch diesmal eher dünn, dafür aber zum Teil hochkarätig besetzt sind. So hat mit Michael Korte (LK 2, TC Marl) und Jannik Röttlingsberger (LK 1, TV Feldmark Dorsten) ein absolutes Topduo für das Feld der offenen Herrenklasse gemeldet. Bei den Damen spielt Stadtmeisterin Julia Lazareck an der Seite von Paulina Loipfinger (TV Blau-Weiß) und auch Katharina Alfs und Stefanie Winter sind bei ihrem Heimturnier am Start. In der Konkurrenz der Herren 40 wollen aus Bottroper Sicht die amtierenden Bezirksmeister Michael Altmann und Carsten Larisch (TC Eigen-Stadtwald) um den Turniersieg mitspielen, bei den Herren 50 führt der Weg zum Titel nur über die Lokalmatadore Michael Amft und Anton Radev. Bei den Damen 40 haben mit Loipfinger/Dierig und Eulering/Zindler zwei Paarungen aus Grafenwald gemeldet und auch Ulla Bähr und Regina Schürig werfen gemeinsam ihren Hut in den Ring. Mit acht Meldungen bei den Herren 60 und sechs Meldungen bei den Herren 70 sind auch die Altersklassen am Schlangenholt gut vertreten.

„Wir hoffen auf eine schöne Turnierwoche und gute Spiele“, äußert sich Ulla Bähr vor dem Turnierstart, die gemeinsam mit Christiane Winge-Amft, Monika Stratmann und Martin Evers ein eingespieltes wie erfahrenes Team der Turnierleitung bildet. Die ersten Spiele steigen am Freitag (07.09.) ab 17 Uhr, am Samstag geht es ab 11.30 Uhr los, ab Sonntag ab 10 Uhr. Unter der Woche beginnen die Spiele um 17 Uhr.

Weitere Informationen:

Text: Henning Wiegert

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 2 und 3?