bottrop.sport

Neue Clubmeister in Kirchhellen

Der TC VfB Kirchhellen und der KTC In Himmel ermittelten ihre Meister

Zum sechsten Mal ermittelten der TC VfB Kirchhellen und der KTC „In Himmel“ gemeinsam die Clubmeister. Für die Organisation zeichneten einmal mehr die emsigen Sportwarte Heinz van Eicken (TC VfB) und Rodolf Holz (KTC) verantwortlich. In insgesamt sieben Disziplinen wurden die Sieger ermittelt.

Ascencion Waegemann gewann bei den Damen 50.

Im Herren-Einzel waren die erfolgreichen Protagonisten des TC VfB Kirchhellen, die im Sommer den Durchmarsch in die BK A perfekt machten, unter sich. Im Finale setzte sich Christian Mack mit 6:1 und 7:5 gegen Christian Brandenburg durch und entschied auch die Doppel-Konkurrenz an der Seite von Ralf Schemmer für sich.

Das Damen-Einzel 50 war eine umkämpfte Angelegenheit. Auch hier gab es am Ende eine Doppelsiegerin. Ascencion Waegemann besiegte Elisabeth Breilmann mit 7:6, 2:6, 10:5 und gemeinsam waren die Finalgegnerinnen auch im Doppel erfolgreich. Bei den Herren 60 triumphierte Horst Hofmann dank eines 6:1, 7:5-Erfolges über Willi Kuhlmann. Den Doppelwettbewerb entschieden Walter Meyers und Benno Schönhaber für sich, die allerdings von der verletzungsbedingten Absage des Duos Rudi Holz/Peter Bielaczek profitierten. Im Mixed waren Susanne Nickel und Torben Hendricks nicht zu bezwingen.

Griechischer Abend und Grünkohlessen

Mit den Finalspielen der Clubmeisterschaften endete auch offiziell die Sommersaison 2015 in Kirchhellen. Die Platzanlage wird dieser Tage winterfest gemacht. Damit sich die Mitglieder in den Wintermonaten nicht aus den Augen verlieren, lädt der TC VfB Kirchhellen an zwei Terminen in das Vereinsheim zu geselligen Abendveranstaltungen. Am kommenden Freitag (30.10.) wird es einen griechischen Abend geben, am 27. November findet ein Grünkohlessen statt. Im Dezember bleibt das Clubhaus geschlossen.

Text: Henning Wiegert

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 2 und 4?