bottrop.sport

Startschuss zu den Doppel-Titelkämpfen

In Essen werden ab Donnerstag die Bezirkstitel im Doppel vergeben

Am Donnerstag beginnen auf den Außenplätzen am TVN Tennis-Zentrum in Essen die Tennis-Bezirksmeisterschaften im Doppel. Die Bottroper Tennisvereine schicken in diesem Jahr allerdings nur für Paarungen ins Rennen.

Carsten Larisch schlägt gemeinsam mit Michael Altmann auf.

Mit 43 Meldungen liegt die Beteiligung an den Doppel-Bezirksmeisterschaften insgesamt unter dem Niveau der Vorjahre (2017: 45 Meldungen). Insbesondere der Versuch, auch die Doppel-Titelkämpfe der Jugendlichen in das Turnierformat zu integrieren, scheiterte. Gerade einmal fünf Meldungen gingen altersklassenübergreifend beim ausrichtenden Tennis-Bezirk 5 Essen/Bottrop ein. In der Folge werden im Nachwuchsbereich keine Titel vergeben.

Die Bottroper Vereine schicken in diesem Jahr fünf Paarungen ins Regen. Alina Degen und Silvija Primorac vom TV Blau-Weiß Bottrop starten im Damenfeld gegen drei Konkurrenz-Paarungen, bei den Herren vertreten Carlos Weitel und Philipp Sowa die Farben der Blau-Weißen. Julian Schulte und Christian Müller vom TC Waldhof, die das Turnier im vergangenen Jahr gewannen, sind diesmal nicht am Start. Im Feld der Herren 40 gelten Michael Altmann und Carsten Larisch vom TC Eigen-Stadtwald als Titelkandidaten, sie treffen unter anderem auf Frank Langkau und Wolfgang Märtens vom TV Blau-Weiß. Im gemischten Doppel 50 gehen Ulrike und Martin Evers vom TC Blau-Gelb Eigen an den Start.

Die Ansetzungen und Ergebnisse finden sich unter www.tvn-bezirk5.de.

Text: Henning Wiegert

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 3 und 6?